Datenschutzhinweise

Die Kanzlei Andresen legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. Deshalb finden Sie nachstehend Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs erfasst und wie diese genutzt werden.


Zugriffsdaten


Jeder Webserver registriert automatisch Zugriffe auf Websites, wobei möglicherweise Informationen, wie Datum, Uhrzeit und aufgerufene Seite gespeichert werden. Diese Daten sind anonymisiert und gehören nicht zu den personenbezogenen Daten. Sie dienen ausschließlich der Auswertung zu statistischen Zwecken. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nicht kommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

Personenbezogene Daten werden von der Kanzlei nur im technisch notwendigen Umfang erhoben (Name der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp und Version, Betriebssystem des Nutzers und der anfragende Provider). Diese Informationen bleiben für die Kanzlei anonym. Eine Zuordnung zu einer Person oder anderen Datenquellen ist nicht möglich. Diese Daten werden zunächst gespeichert und nach einer statistischen Auswertung gelöscht.


Cookies


Durch Ihren Browser werden teilweise Cookies (Dateien, die das Surfen im Internet benutzerfreundlich gestalten sollen) gespeichert. Sollten Sie die Speicherung von Cookies nicht wünschen, muss in den Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren” ausgewählt werden. In diesem Fall stehen möglicherweise nicht alle Funktionen der Kanzlei-Website in vollem Umfang zur Verfügung.


Google Analytics


Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google”). Google Analytics verwendet sog. „Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Falls Sie wünschen, dass keine Informationen über den Website-Besuch an Google Analytics übermittelt werden, können Sie das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics nutzen.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Google Analytics deaktivieren


Social Plugins


Die Kanzlei Andresen verwendet auf ihrer Website Social Plugins verschiedener sozialer Netzwerke, beispielsweise „Facebook” und „Twitter”. Diese Plugins sind an den jeweiligen Logos erkennbar.

Wenn Sie die Website der Kanzlei mit entsprechenden Social Plugins aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen Betreibers des Logos auf. Der Inhalt des Plugins wird von dem Dienstanbieter direkt an Ihren Browser übermittelt und vom Anbieter in die Website eingebunden. Bitte beachten Sie, dass eine Datenverarbeitung teilweise – u.a. bei Facebook und Twitter – außerhalb der Europäischen Union stattfindet. Die Kanzlei hat keinerlei Einfluss auf den Umfang der Daten, die durch den Einsatz von Social Plugins erhoben werden. Eine Information ist aus diesem Grund nur entsprechend dem derzeitigen Kenntnisstand möglich:

Die Anbieter erhalten bei Nutzung des entsprechenden Buttons der Social Plugins durch den User die Information, dass Sie die entsprechende Website des Internetauftritts der Kanzlei aufgerufen haben. Ihr Anbieter kann den Besuch Ihrem Account zuordnen, wenn Sie bei einem Dienst wie Facebook oder Twitter eingeloggt sind. Falls Sie kein Mitglied eines sozialen Netzwerkes sind, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse speichert. Zweck und Umfang der Datenerhebung, die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den Dienstanbieter, sowie Ihre diesbezüglichen Rechte entnehmen Sie bitte der jeweiligen Datenschutzerklärung:

http://www.google.com/intl/de/privacy/
http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.
http://twitter.com/privacy
http://www.facebook.com/policy.php
http://www.linkedin.com/legal/privacy-policy
https://www.xing.com/app/share?op=data_protection


Sonstige Datenerfassung


Andere und darüber hinausgehende personenbezogene Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse etc.) werden nur im freiwilligen Einvernehmen mit dem Nutzer und in dessen Kenntnis erfasst, beispielsweise bei der Verwendung des Kontaktformulars oder im Rahmen einer Anfrage. Die der Kanzlei in diesem Zusammenhang zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration verwendet. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei der Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken nicht auszuschließen sind und diese Daten nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden können. Aus diesem Grund sollte für vertrauliche Informationen der Postweg genutzt werden.

Die Kanzlei ist bemüht, Ihre personenbezogenen Daten durch Ergreifung aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten so zu speichern, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind.

Die Mitarbeiter und die von der Kanzlei beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von der Kanzlei zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und sonstiger berufsbezogener Datenschutz-bestimmungen verpflichtet.


Auskunft


Nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes kann jeder Nutzer des Internetangebotes der Kanzlei Auskunft über die gespeicherten Daten, den Zweck der Speicherung und deren Herkunft verlangen. Zusätzlich besteht nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten sowie Sperrung oder Löschung von Daten, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Eine entsprechende Anfrage ist über die auf der Webseite genannten Kontaktdaten schriftlich möglich.


Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts


Frauke Andresen
Rechtsanwältin
Rudolf-Diesel-Str. 7
86899 Landsberg am Lech

Telefon: 08191/6474513
Fax: 08191/6474514

Email: kanzlei.andresen@gmail.com