Rechtsanwalt Urheberrecht, Filesharing Abmahnung, Internetrecht - Aktuelle Meldungen

Abmahnung Fareds – The Mechanic

Meiner Kanzlei liegt eine Abmahnung der Fareds Rechtsanwaltsgesellschaft mbH aus Hamburg vor, die im Auftrag des angeblichen Rechteinhabers Nu Image Films Inc. aus Los Angeles eine behauptete Urheberrechtsverletzung an dem Film "The Mechanic" verfolgt.

Wie in Filesharing-Abmahnungen üblich, verlangt die Kanzlei Fareds neben der Verpflichtung zur Unterlassung die Zahlung von Schadensersatz- und Rechtsverfolgungskosten, die mit einem Vergleichsbetrag in Höhe von € 980 geltend gemacht werden.

Abmahnung Frist

Klassisch ist auch die gewohnt kurze Fristsetzung zur Abgabe der Unterlassungserklärung und Zahlung des Vergleichsbetrages. Auffallend ist allerdings das Datum des Schreibens (30.12.2011 – damit war der Eingang beim Abgemahnten frühestens am 02.01.2012 möglich, mithin in einem Zeitraum, der oft für den Winterurlaub genutzt wird, also eine hohe Wahrscheinlichkeit der verspäteten Kenntnisnahme durch den Abgemahnten besteht) und die Tatsache, dass es für die kurze Frist keinen nachvollziehbaren Grund gab, denn der rechtswidrige Download/Upload soll bereits im April 2011 stattgefunden haben.

Die Eilbedürftigkeit für eine eventuell angestrebte Einstweilige Verfügung kann in diesem Fall wohl kaum nachgewiesen werden – warum also die Eile? Soll so der ohnehin vorhandene Druck auf den Empfänger der Abmahnung noch erhöht werden? Denn immerhin weist die Kanzlei Fareds auch darauf hin, dass bei fristgerechter Erledigung nicht „von der Möglichkeit der strafrechtlichen Verfolgung dieser Angelegenheit Gebrauch gemacht wird" - was im Umkehrschluss bedeuten würde, dass der Abgemahnte bei Nichtzahlung mit strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen hätte (ist zwar theoretisch möglich, spielt aber in „normalen" Filesharing-Verfahren praktisch kaum eine Rolle).

Festzustellen ist jedenfalls, dass diese Taktik der abmahnenden Kanzleien oftmals zu dem gewünschten Erfolg führt und eine Vielzahl von Abgemahnten – eingeschüchtert durch das Anwaltsschreiben – die geforderte vorformulierte Unterlassungserklärung abgeben und den Vergleichsbetrag zahlen.

Dies kann jedoch zu schwerwiegenden Konsequenzen für den Abgemahnten führen: Mit der Abgabe der UE wird i.d.R. die Rechtsverletzung zugegeben. Folgen später weitere Abmahnungen, die ungefähr den gleichen Zeitpunkt des behaupteten Downloads/Uploads betreffen, ist eine Verteidigung nur noch schwer möglich. Es drohen Forderungen, die sich u.U. insgesamt auf mehrere tausend Euro belaufen können.

Wie sollte auf die Abmahnung der Kanzlei Fareds reagiert werden?

    • Lassen Sie sich nicht verunsichern und bewahren Sie die Ruhe!
    • Reagieren Sie auf jeden Fall innerhalb der (meist sehr kurzen) Frist!
    • Eine Überprüfung, ob der in der Abmahnung geltend gemachte Anspruch besteht, ist auf jeden Fall sinnvoll. Meist ist die Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung empfehlenswert.
    • Wurden mehrere Werke im P2P Netzwerk heruntergeladen und damit meist auch anderen zum Download angeboten, kann auch die Abgabe von vorbeugenden modifizierten UE ratsam sein.

Wenn man sich intensiv in die Problematik der Filesharing-Abmahnungen eingearbeitet hat, kann man sich natürlich auch selbst gegen den behaupteten Anspruch wehren. Allerdings zeigt die Erfahrung, dass nicht seltenen formelle Fehler bei Erstellung einer eigenen Unterlassungserklärung gemacht werden und die Gefahr einer Einstweiligen Verfügung, die zu weiteren Kosten führen würde, so nicht beseitigt werden kann.

Darüber hinaus werden oft zu viele Informationen preis gegeben, die eine spätere Verteidigung insbesondere bei nachfolgenden – oder weiteren Abmahnungen durch andere Kanzleien erheblich einschränken.

Meist ist es daher sicherer, einen spezialisierten Anwalt mit der Bearbeitung der Sache zu beauftragen, wobei in jedem Fall vorab die Kosten der anwaltlichen Vertretung erfragt werden sollten. Oft ist es möglich, einen pauschalen Betrag für die komplette außergerichtliche Vertretung zu vereinbaren.

Ich vertrete Sie bundesweit bei Abmahnungen und informiere Sie bereits im ersten Gespräch über die zu erwartenden Kosten.

Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben, können Sie sich gern vertrauensvoll an mich wenden und unverbindlich Kontakt zu meiner Kanzlei aufnehmen.

publiziert am 21.01.2012

Diese Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren:

 


   
Facebook Twitter Google Bookmarks Linkedin 
   

Kontakt

Tel.: 08191/6474513
Fax: 08191/6474514
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
anfrage-anwalt-abmahnung

Mobile Version
dieser Seite anzeigen

   

Hauptmenü  

   
Suchbegriffe: fareds hamburg abmahnung , fareds vergleichsbetrag , the mechanic fareds , the mechanic abmahnung , abmahnung von fareds bei zahlung vergleich der kosten für fareds , anwaltskanzlei fareds hamburg , fareds abmahnung modifizierte unterlassungserklärung +download , vergleichsangebot fareds , fareds antwortet nicht , fareds vergleich
   
© 2011 - 2013 Rechtsanwältin Frauke Andresen - Some Rights Reserved