Anwalt Internetrecht, Wettbewerbsrecht - Rechtsberatung E-Commerce

Online-Handel

Das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) existiert bereits seit mehr als 100 Jahren. Und obwohl es vor einigen Jahren neu gefasst wurde, lag der nunmehr in § 1 UWG ausformulierte Rechtsgedanke dem UWG immer schon zugrunde:

"Dieses Gesetz dient dem Schutz der Mitbewerber, der Verbraucherinnen und Verbraucher sowie der sonstigen Marktteilnehmer vor unlauteren geschäftlichen Handlungen. Es schützt zugleich das Interesse der Allgemeinheit an einem unverfälschten Wettbewerb."

Aus diesem Rechtsgedanken heraus haben Abmahnungen zum Schutz vor unlauterem Wettbewerb grundsätzlich ihre Berechtigung.

abmahnung internetIn den letzten Jahren ist das Rechtsinstrument der Abmahnung jedoch durch rechtsmissbräuchliche Verwendung in vielen Bereichen in Verruf geraten.

Betroffen sind nicht nur Privatpersonen und Händler auf eBay sondern Online-Shops generell. Abmahnungen dienen nicht mehr allein dem Schutz des Wettbewerbs sondern werden im Gegenteil teilweise dazu benutzt, die eigene Marktposition auf unlautere Weise zu verbessern. Meiner Tätigkeit als Rechtsanwältin liegt der o.a. Rechtsgedanke des § 1 UWG zugrunde, d.h.: Ich sehe meine Aufgabe einerseits darin, ungerechtfertigten Abmahnungen entgegen zu treten und andererseits darin, meine Mandanten vor tatsächlich wettbewerbs- oder rechtswidrigen Handlungen zu schützen.

Meine Leistungen im Bereich des Online-Handels

Ein Schwerpunkt meiner Tätigkeit auf dem Gebiet des Online-Handels ist die Vermeidung wettbewerbsrechtliche Abmahnungen.

Lassen Sie Ihren Online-Shop oder Ihr eBay-Angebot durch einen Fachmann überprüfen und rechtssicher gestalten. Ich unterbreite Ihnen gern zu einem Pauschalpreis ein persönliches Angebot, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Daneben berate und vertrete ich Sie bei

  • Abmahnungen im Bereich des E-Commerce bzw. dem Handel im Internet z.B. bei eBay oder Amazon
    • wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben
    • wenn Sie eine gerechtfertigte Abmahnung aussprechen möchten, weil Ihr Mitbewerber sich tatsächlich rechtswidrig verhält.
  • Abmahnungen, wenn Sie als private Verkäufer bei eBay tätig sind, z.B.

•  urheberrechtliche Abmahnungen
   (Bilder, Filme, Fotos, Texte)
•  markenrechtliche Abmahnungen
   (Verwendung geschützter Markennamen in der Beschreibung oder als Keywords)
•  wettbewerbsrechtliche Abmahnungen
   (Vermutung des gewerbsmäßigen Handels)

Weitere Informationen

Eine Pressemitteilung zum Thema eBay-Auktionen und Abmahnungen finden Sie hier.

Wenn Sie eine Abmahnung erhalten haben, ist es wichtig, sofort zu handeln. Behalten Sie einen kühlen Kopf und lassen Sie sich unverzüglich anwaltlich beraten.

Sie können gern unverbindlich Kontakt zu meiner Kanzlei aufnehmen.

Photo: © Gerd Altmann / www.pixelio.de


   
Facebook Twitter Google Bookmarks Linkedin 
   

Kontakt

Tel.: 08191/6474513
Fax: 08191/6474514
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mobile Version
dieser Seite anzeigen

   

Filesharing  

   

E-Commerce  

   

Weitere Leistungen  

   Erstellung / Überprüfung

    • von AGB und
    • Widerrufsbelehrungen
    • Datenschutzerklärungen
    • des Impressums
    • der Preisangaben
    • von Pflichtangaben

 Überprüfung Ihrer Werbemaßnahmen

Überprüfung von Webseiten (Websitecheck)

   

Informationen und Urteile zum Internetrecht, Wettbewerbsrecht, Strafrecht u.a. finden Sie auf der Website der rechtsanwalt-wettbewerbsrecht

   

E-Commerce-Leitfaden  

e-commerce-leitfaden

mit freundlichem Dank an eCommerce-Leitfaden.de. Dort finden Sie weitere Informationen zum Thema.

   
Suchbegriffe: onlinehandel anwalt , urheberrecht online handel , privater handel internet , unlauterer wettbewerb anzeigen , rechtsanwalt onlinehandel , onlinehandel agb uwg , anzeige gewerbsmäßiger handel ebay , online-händler unlauterer wettbewerb , fachanwalt onlinehandel , uwg bilder internet
   
© 2011 - 2013 Rechtsanwältin Frauke Andresen - Some Rights Reserved