Hilfe bei Abmahnung im Urheberrecht, Wettbewerbsrecht, Markenrecht

Sie haben eine Abmahnung erhalten


und erwarten neben kompetenter und individueller Beratung eine schnelle und kosteneffiziente Lösung?

Dann können Sie gern

Die Abmahnung

Nach wie vor werden täglich Hunderte von Abmahnungen an Online-Händler oder andere Betreiber von Internetseiten verschickt. Anlass sind (angebliche) Rechtsverletzungen, die Unterlassungsansprüche nach sich ziehen – insbesondere in den Bereichen Urheberrecht, Markenrecht, Geschmacksmusterrecht und Wettbewerbsrecht.

Darüber hinaus werden eine Vielzahl von Privatpersonen von der Musik- und Filmbranche abgemahnt. Ihnen wird der Upload von Tonaufnahmen oder Filmen über Tauschbörsen / P2P-Netzwerke vorgeworfen.

Weitere Informationen finden Sie unter:


Leistungen


FAQ


News

Ich bin bundesweit für Sie tätig.

Sie können gern Kontakt zu meiner Kanzlei aufnehmen.


Der Hauptschwerpunkt dieser Seite betrifft das Thema „Abmahnungen“.

In meinem Blog nehme ich auch zu anderen Verfahren Stellung, z.B. zu Strafverfahren, arbeitsrechtlichen Streitigkeiten, Bußgeldverfahren, MPU-Problem o.ä.:

Subventionsbetrug: Corona-Soforthilfen

Subventionsbetrug hat im Zusammenhang mit Corona-Soforthilfen eine erhebliche Relevanz. Denn mittlerweile gibt es in diesem Zusammenhang eine Vielzahl von Strafverfahren.

Internetstrafrecht – Cybercrime

Dieser Fall betrifft das „einfache Internetstrafrecht“. Meiner Mandantin wurden Betrugshandlungen über ihren Account bei eBay-Kleinanzeigen vorgeworfen.

Verteidigung im Jugendstrafrecht

Die Verteidigung im Jugendstrafrecht unterscheidet sich teilweise von der Verteidigung im Erwachsenenstrafrecht: Der Erziehungsgedanke durchzieht als übergeordnetes Prinzip das gesamte Jugendstrafrecht.